Fandom

Millennium Wiki

Millennium Trilogie

71Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Millennium-trilogy2.jpg
Die Millennium Trilogie ist eine preisgekrönte Romanserie mit 3 Bestsellern, die vom inzwischen verstorbenen Autor Stieg Larsson verfasst wurden. Die Romane sind Verblendung (2005), Verdammnis (2006) und Vergebung (2007).

Mit 15 wurde Larsson Zeuge einer Vergewaltigung eines Mädchens durch eine Gang. Diese Erfahrung verfolgte ihn für sein restliches Leben und er konnte sich nie vergeben, dass er dem Mädchen nicht helfen konnte. Der Name des Opfers war Lisbeth, weshalb auch die Heldin der Trilogie so heisst. Diese schlimme Erfahrung in der Vergangenheit Larssons war ausschlaggebend für die Thematisierung von sexueller Gewalt gegen Frauen in seinen Romanen.

Lisbeth Salander und Mikael Blomkvist sind die Hauptfiguren in der Serie. Lisbeth ist eine junge Frau, die intelligent und exzentrisch ist und ein photografisches Gedächtnis besitzt. Blomkvist ist ein investigativer Journalist mit einer Hintergrund Geschichte, die sich teilweise mit der von Larsson deckt.


Etwa dreiviertel seines vierten Romans waren fertiggestellt, als Larsson im November 2004 unerwartet starb. Seine Partnerin Eva Gabrielsson ist im Besitz seines Notebooks, der diese Schriften enthält.


Die RomaneBearbeiten

  • 2005: Verblendung, Originaltitel Män som hatar kvinnor ("Männer, die Frauen hassen")
  • 2006: Verdammnis, Originaltitel Fickan som lekte med elden. ("Das Mädchen, das mit dem Feuer spielte)
  • 2007: Vergebung, Originaltitel Luftslottet som sprängeles. ("Das Luftschloss, das explodierte")


Laut einem Artikel aus der New York Times von Charles McGrath ("The Afterlife of Stieg Larsson") wurden bis Mai 2010 weltweit grob 27 Millionen Bücher verkauft.


Die FilmeBearbeiten

Yellow Bird, eine schwedische Filmprodktionsfirma, drehte Filmversionen der Millennium Trilogie als Koproduktion mit Nordisk Film and Television, einer dänischen Produktionsfirma. Die Filme wurden 2009 in Skandinavien veröffentlicht und eine erweiterte Fassung der Filme (etwa 180 Minuten länger) wurde als sechsteilige Miniserie 2010 im schwedischen Fernsehen gezeigt (je 2 Folgen pro Film). Die erweiterte Fassung der Filme wurde am 14. Juli 2010 auf DVD und Blu-Ray veröffentlicht. Nur der erste der Filme wurde als Kinofilm geplant, die anderen beiden sollten als Fernsehfilme laufen. Nach dem enormen Erfolg des ersten Teils entschied man sich jedoch, die anderen Teile doch als Kinofilme zu veröffentlichen. Niels Arden Oplev führte beim ersten Teil Regie, beim zweiten und dritten Teil übernahm diese Aufgabe Daniel Alfredson. Die Drehbücher für Verblendung und Verdammnis wurden von Nikolaj Arcel und Rasmus Heisterberg adaptiert, das von Vergebung von Ulf Rydberg und Jonas Frykberg. Die Hauptcharaktere Mikael Blomkvist und Lisbeth Salander werden in den Filmen von Michael Nyqvist und Noomi Rapace gespielt.

Yellow Bird ist eine Partnerschaft mit Sony Pictures eingegangen, die ein amerikanisches Remake der Trilogie produzieren. Die Remakes werden von Steven Zaillian geschrieben, David Fincher führt die Regie und Scott Rudin ist der Produzent, Daniel Craig spielt Mikael Blomkvist und Rooney Mara spielt Lisbeth Salander. Der erste Film ist im Dezember 2011 erschienen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki