Fandom

Millennium Wiki

Lisbeth Salander

71Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare2 Teilen
Lisbeth Salander
Lisbeth-salander-2.jpg
Eigenschaften
Spitzname Wasp (dt.: Wespe)
Beruf offiziell: Ermittlerin, inoffiziell: Hackerin
Auftritte Alle 3 Romane
Originalschauspieler Noomi Rapace
Remakeschauspieler Rooney Mara

Lisbeth Salander ist die Hauptfigur in der Millenium Trilogie. Sie besitzt ein photografisches Gedächtnis und legendäre Hackerfähigkeiten.

In Verblendung arbeitet Lisbeth als freiberufliche Ermittlerin für Dragan Armansky bei Milton Security. Sie schließt sich - vorerst nur widerwillig - mit Mikael Blomkvist zusammen, um das Mysterium um Harriet Vangers Verschwinden aufzuklären.

Dragon tattoo.png

Salanders Tätowierung im schwedischen Original

Lisbeth ist in den Romanen eine kleine, dünne Frau Mitte 20 mit kurzen Haaren, die sie in Verblendung auch schwarz gefärbt trägt. Die weiteren Romane geben keinen Aufschluss darüber, ob sie ihre Haare noch färbt, aber sie trägt sie weiterhin kurz. Sie hat einen Drachen über ihren Rücken tätowiert und ein Wespentattoo im Nacken. Sie hat mehrere Piercings und einen eher jungenhaften Körper ohne besonders geschwungene Hüften und mit sehr kleinen Brüsten. In den Filmen hat sie einen großen Drachen auf den Rücken tätowiert. In Verdammnis hat sie sich ihre Brüste vergrößern und das Wespentattoo entfernen lassen. Mikael Blomkvist fragt sich, ob sie unter dem Asperger Syndrom leidet, da sie in verschiedenen Situationen Anzeichen von Asperger-Autisten aufweist.


Frühes LebenBearbeiten

15.jpg

Salanders Tätowierung im Remake von David Fincher.

Von ihrer frühen Kindheit an ist Salander von Gewalt und Rachsucht geprägt, sie scheint ausserdem unter einer Persönlichkeitsstörung zu leiden, welche ihr ein gewöhnliches soziales Leben unmöglich macht. Mit zwölf Jahren übergießt sie ihren Vater mit Benzin und steckte ihn in Brand, nachdem er ihre Mutter brutal zusammengeschlagen hat, wodurch diese einen irreparablen Gehirnschaden erlitt. In Folge dieses Vorfalls stirbt ihr Vater fast und überlebt nur knapp - für den Rest seines Lebens schwer gezeichnet.

Lisbeth wird zur "Gefahr für sich selbst und andere" erklärt und in die St. Stefans Kinderpsychiatrie in Uppsala gebracht. Sie weigert sich, mit den Psychologen, Polizisten, Lehrern und Sozialarbeitern zu sprechen. Mit Fünfzehn wird offiziell entschieden, dass von ihr keine Gefahr mehr ausginge, und so wird sie in eine Pflegefamilie gegeben. Ihr Sachverwalter bis zu Erreichen der Volljährigkeit wird der Advokat Holger Palmgren, die einzige Person, zu der sich ein Vertrauensverhältnis entwickelt und mit der sie bereit ist, zu sprechen.

Nachdem sie aus mehreren Pflegefamilien flieht erklärt ihr Palmgren, dass sie wieder in die Psychiatrie gesteckt werden würde, sollte sie weiter weglaufen. Dies überzeugt sie, bei der nächsten Familie, die sie aufnimmt, zu bleiben. Mit Achtzehn zeigt sie sich unkooperativ und verachtet die meisten Autoritätspersonen, ausserdem prügelt sie sich oft. Nach einer besonders brutalen Auseinandersetzung mit einem Mann, der sie in der U-Bahn tätlich sexuell belästigt, empfehlen die Gerichtspsychiater sie einzuweisen, allerdings übernimmt Palmgren ihre Verteidigung und arbeitet hart daran, das Gericht zu überzeugen, dass sie nicht wieder in eine Psychiatrie gesteckt werden müsse. Er erklärt sich bereit, sich weiter um sie zu kümmern. Die Beziehung zwischen Salander und Palmgren sollte zu einer der wichtigsten in Salanders Leben werden.

VerblendungBearbeiten

Noomi.jpg
Zu Beginn von Verblendung wird Salander von Milton Security angeheuert, um im Auftrag von Henrik Vanger einen in Ungnade gefallenen Journalisten namens Mikael Blomkvist zu überprüfen. Vangers Anwalt, Dirch Frode, wünscht mit der Person zu sprechen, die die Untersuchung führte und ist überrascht als er Lisbeth antrifft. Sie erzählt ihm dass sie glaubt, hinter dem Verfahren gegen Blomkvist stecke mehr als bekannt ist und Frode bittet sie, die Untersuchung fortzusetzen und ihr Auge dabei auf Blomkvists Erzfeind Hans-Erik Wennerström zu werfen.

Nachdem Holger Palmgren nach einem Schlaganfall seine Arbeit ablegen muss, erhält Lisbeth einen neuen Betreuer namens Nils Bjurman. Als ihr Betreuer hat Bjurman jederzeit die Macht, Lisbeth zurück in die Psychiatrie zu schicken. Lisbeth fühlt sich unter seiner Obhut nicht wohl, beispielsweise ließ Palmgren ihr die Kontrolle über ihre Konten, während Bjurman die Kontrolle über ihr ganzes Leben zu übernehmen versucht.

Lisbeth.png

Lisbeths neuer Betreuer Bjurman.

Die ersten Treffen zwischen Lisbeth und ihrem neuen Betreuer laufen relativ normal. Nachdem allerdings ihr Laptop zerstört wurde und sie Bjurman nach Geld fragen muss, nutzt dieser die Situation aus: Er zwingt sie zum Oralsex.Lisbeth begreift, dass das jedesmal passieren wird, wenn sie an ihr eigenes Konto will. Sie geht allerdings nicht zur Polizei, sondern löst das Problem auf ihre eigene, sehr spezielle Weise ...

VerdammnisBearbeiten

In Verdammnis ist Lisbeth auf der Flucht vor der Polizei, nachdem ihr ein dreifacher Mord angehängt wurde. Diesen hat allerdings nicht sie sondern ihr Bruder Ronald Niedermann im Auftrag ihres Vaters Alexander Zalachenko verübt.

VergebungBearbeiten

BeziehungenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki