FANDOM


Henrik Vanger ist ein Unternehmer in Rente, der in Verblendung auftritt. Er ist ein Witwer, der mit einer jüdischen Frau verheiratet war, der er im zweiten Weltkrieg half, aus Deutschland zu fliehen. Er hatte drei nationalsozialistische Brüder, die ihn dafür verachteten, zwei seiner Brüder sind inzwischen tot. Henrik Vanger besitzt einen Großteil der Hedeby Insel und ist das älteste Mitglied der Vanger Familie.

VerblendungBearbeiten

Vanger ist 82 Jahre alt. Er führte früher die Vanger Cooperation an, nach dem Verschwinden seiner Nichte Harriet Vanger zog er sich jedoch von seinem Beruf zurück. Er heuert Mikael Blomkvist an, damit dieser das Verschwinden Harriets aufklärt.

Im amerikanischen Remake des Films wird der junge Henrik Vanger von Julian Sands gespielt.

BeziehungenBearbeiten