FANDOM


Dag Svensson ist ein Reporter, der in Verdammnis auftritt. Er ist ein junger Journalist, der Millennium mit seinen Nachforschungen zum Thema Frauenhandel kontaktiert. Seine Freundin ist Mia Johansson, eine Doktorandin.

An einem Schlüsselpunkt der Handlung besucht Salander Dag und seine Freundin Mia, um über Alexander Zalachenko zu sprechen. Die beiden hatten davor noch nicht einmal seinen ganzen Namen gekannt. Einige Zeit später begibt sich Blomkvist zu den beiden und findet sie dort tot vor. Sie wurden kurz vor seiner Ankunft erschossen. Es werden Lisbeths Fingerabdrücke am Tatort gefunden, was sie zur Hauptverdächtigen in den Mordfällen macht.

Blomkvist entscheidet sich dazu, die Mordfälle für die Millennium Zeitung zu untersuchen und Dougs Arbeit zu veröffentlichen, sobald er die Identität des Mörders herausgeunden hat.